Neues Hubrettungsfahrzeug in Dienst gestellt

Am Freitag den 31. Juli war es soweit, das neue Fahrzeug mit der taktischen Bezeichnung DLK-32 konnte nach positiver Endabnahme durch den KLFV an die Freiwillige Feuerwehr Feldkirchen in Kärnten übergeben werden.

Aufgebaut durch die Firma Magirus Lohr GmbH erfüllt das Fahrzeug die geltenden Normen und Richtlininen des ÖBFV sowie KLFV und entspricht somit dem neuesten Stand der Technik und ist somit bestens ausgestattet für zukünfitge Einsatzaufgaben.

Nach einer intensiven Schulung der ersten Kameraden wurde die neue DLK-32 am 8. August den Bürgermeistern und Feuerwehrkommandanten sowie Vertretern anderer Einsatzorganisationen aus dem Bezirk Feldkirchen Vorgestellt.

 

  • 20200808_Vorstellung_DLK32_001-web
  • 20200808_Vorstellung_DLK32_002-web
  • 20200808_Vorstellung_DLK32_006-web
  • 20200808_Vorstellung_DLK32_012-web

  • 20200808_Vorstellung_DLK32_016-web
  • 20200808_Vorstellung_DLK32_019-web
  • 20200808_Vorstellung_DLK32_023-web
  • 20200808_Vorstellung_DLK32_032-web

  • 20200808_Vorstellung_DLK32_038-web
  • 20200808_Vorstellung_DLK32_047-web
  • 20200808_Vorstellung_DLK32_061-web