Unser Bezirksfeuerwehrkommandant LBDSTV Hugo Irrasch wurde mit dem Großes Verdienstkreuz des ÖBFV ausgezeichnet

 

In Würdigung seiner hervorragenden Leistungen im Interesse des Österreichischen Feuerwehrwesens wurde dem Landesfeuerwehrkommandant-Stellvertreter von Kärnten, Herrn LBDSTV RR Hugo Irrasch , das große Verdienstkreuz des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes verliehen.

Überreicht wurde die hohe Auszeichnung durch Landesfeuerwehrkommandant und Ehren-Vize-Präsident des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes, LBD Josef Meschik.


Hugo Irrasch trat mit 16 Jahren der Freiwilligen Feuerwehr St. Martin/Feldkirchen bei. Im Jahr 1985 wurde er zum Ortsfeuerwehrkommandanten und 6 Jahre später bereits zum Bezirksfeuerwehrkommandanten des Bezirkes Feldkirchen gewählt. Neben dem Ansinnen, den Feuerwehren immer die Anschaffung von Fahrzeugen und Gerätschaften zu ermöglichen, welche dem neuesten Stand der Technik entsprechen, war die Freistellung von Feuerwehrkamerad(inn)en für den Einsatz immer eines seiner größten Anliegen. Im Jahr 2003 wurde er in die Funktion des Landesfeuerwehrkommandant-Stellvertreters gewählt, welche er bis dato mit Erfolg ausübt.

Neben dem Bürgermeister von Feldkirchen, Robert Strießnig, und der beinahe vollzählig angetretenen Feuerwehrfunktionäre des Bezirkes Feldkirchen, wohnte dieser würdigen Auszeichnungsfeier im Feuerwehrzentrum Feldkirchen auch die gesamte Familie von LBDSTV Hugo Irrasch bei.

LBDSTV Hugo Irrasch, welcher für sein Wirken im Kärntner Feuerwehrwesen bereits mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt wurde, brachte seine große Freude zum Ausdruck und bedankte sich im Besonderen bei seiner Gattin und der ganzen Familie.

  • 2013_08_06_ehrung_irrasch-003
  • 2013_08_06_ehrung_irrasch-010
  • 2013_08_06_ehrung_irrasch-018
  • 2013_08_06_ehrung_irrasch-023

Bericht: KLFV