Fuhrpark

 Kleinrüstfahrzeug - Allrad

 Taktische Bezeichnung lt. ÖBFV: KRF-A

 Besatzung: 1:3 Mann

 Aufbau: Balthasar Nusser GmbH

 Typ: Mazda BT-50

 Baujahr: 2010

 Motorleistung: 140 PS

 Höchstzulässiges Gesamtgewicht: 3.200 kg

 krf a

Wichtige Geräte: Gasmessgeräte, Verkehrsabsicherungsmaterial, Seilwinde (Zugkraft 3,4 t), Lichtmaste 4x40 Watt

Mehr Bilder:

 Einsatzleitfahrzeug

 Taktische Bezeichnung lt. ÖBFV: ELW

 Besatzung: 1:4 Mann

 Aufbau: Balthasar Nusser GmbH

 Typ: Renault Master

 Baujahr: 2016

 Motorleistung: 165 PS

 Höchstzulässiges Gesamtgewicht: 3.500  kg

elw-009     

Wichtige Geräte: Funkkommunikationstisch inkl. EDV-Ausstrattung mit WLAN zur Einsatzleitung, großer Flachbildschirm, Beschallungsanlage uvm.

Mehr Bilder:

 Schweres Löschfahrzeug - Allrad

 Taktische Bezeichnung lt. ÖBFV: SLF-A

 Besatzung: 1:8 Mann

 Aufbau: Balthasar Nusser GmbH

 Typ: Renault Midlum 280 4x4 Offroad

 Baujahr: 2009

 Motorleistung: 280 PS

 Höchstzulässiges Gesamtgewicht: 14.000 kg

 Wassertank: 1.000 Liter

 Pumpe: Kolbenmembranpumpe

 Pumpenleistung: 200 l / min bei 40 bar

 Seilwinde:

Einfacher-Zug: 5 Tonnen

Doppelter-Zug: 10 Tonnen

 slf a

 Wichtige Geräte: Rettungssäge, Säbelsäge, hydraulischer Rettungssatz, Einbaugenerator, Rettungsplattform, Korbtrage, Hebekissen, Schnelleinsatzzellt, ...

Mehr Bilder:

 Tanklöschfahrzeug - Allrad 1000

 Taktische Bezeichnung lt. ÖBFV: TLF-A 1000

 Besatzung: 1:2 Mann

 Aufbau: Balthasar Nusser GmbH

 Typ: Steyer 10 S 18

 Baujahr: 1988

 Motorleistung: 180 PS

 Höchstzulässiges Gesamtgewicht: 9.500 kg

Wassertank: 1.000 Liter

Schaumtank: 200 Liter

Pumpe: Magirus Heckmehrbereichspumpe HMP 16

Pumpenleistung Niederdruck: 1.600 l / min bei 10 bar

Pumpenleistung Hochdruck: 250 l / min bei 40 bar

ulf a 1000 

Wichtige Geräte: hydraulischer Rettungssatz, mobiler Kombispreizer, 3 Atemschutzgeräte, 8,8 kW Notstromaggregat

Mehr Bilder:

 Tanklöschfahrzeug - Allrad 4000/200

 Taktische Bezeichnung lt. ÖBFV: TLF-A 4000/200

Besatzung: 1:6 Mann

Aufbau: Marte GmbH

Typ: Steyer 15 S 23

Baujahr: 1990

Motorleistung: 230 PS

Höchstzulässiges Gesamtgewicht: 15.000 kg

Wassertank: 4.000 Liter

Schaumtank: 200 Liter

Pumpe: Ziegler Heckmehrbereichspumpe HMP 24

Pumpenleistung Niederdruck: 2.400 l / min bei 10 bar

Pumpenleistung Hochdruck: 250 l / min bei 40 bar

 

 tlf a 4000

Wichtige Geräte: Wasserwerfer 2.400 l/min, 3 Atemschutzgeräter, Druckbelüfter, 2 kW Notstromaggregat, Schmutzwasserpumpe, ...

Mehr Bilder:

 Drehleiter mit Korb 24

 Taktische Bezeichnung lt. ÖBFV: DLK-24

 Besatzung: 1:2 Mann

 Aufbau: Lohr-Magirus GmbH

 Typ: Iveco

 Baujahr: 1990

 Motorleistung: 160 PS

 Höchstzulässiges Gesamtgewicht: 8.000 kg

 Rettungshöhe: 24 Meter

 dlk 24

Wichtige Geräte: Wenderohr, 5 kW Notstrom-Aggregat, Beleuchtungsgeräte, Krankentrage mit Vorrichtung zur Fixierung am Korb, Korbtrage, Höhenrettungsset, 2 Atemschutzgeräte, ...

Mehr Bilder:

 Schweres Rüstfahrzeug mit Kran

 Taktische Bezeichnung lt. ÖBFV: SRF-K

 Besatzung: 1:2 Mann

 Aufbau: Lohr-Magirus GmbH

 Typ: Mercedes 1828

 Baujahr: 2000

 Motorleistung: 280 PS

 Höchstzulässiges Gesamtgewicht: 18.000 kg

 Kran: Palfinger PC 13.000 C

 Seilwinde: Rotzler Treibmatic

Einfacher-Zug: 8 Tonnen

Doppelter-Zug: 16 Tonnen

 srf k

Wichtige Geräte: 20 kW Notstrom-Aggregat, Hebekissen, Greifzug, Schneidbrenner, ...

Mehr Bilder:

 Gefährlichestoffe Fahrzeug

 Taktische Bezeichnung lt. ÖBFV: GSF

 Besatzung: 1:2 Mann

 Aufbau: Balthasar Nusser GmbH

 Typ: Mercedes 814 D

 Baujahr: 1991

 Motorleistung: 140 PS

 Höchstzulässiges Gesamtgewicht: 7.000 kg

gsf 

Standart Beladung: größere Anzahl an Öl-Bindemittel und Bioversal, div. Spezialausrüstung ist auf Rollcontainer gelagert

Mehr Bilder: