zurück Übersicht vor
Einsatz 22 von 156 Einsätzen der FF Feldkirchen in Ktn. im Jahr 2017
Einsatzart: Verkehrsunfall
Kurzbericht: VU mit eingeklemmter Person
Einsatzort: B95 / Turracher Bundesstrape
Alarmierung : Alarmierung per Funkmeldeempfänger

am 10.03.2017 um 20:08 Uhr

Einsatzende: 21:30 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. und 22 Min.
Mannschaftsstärke: 20
Fahrzeuge am Einsatzort: Schweres Löschfahrzeug - Allrad Schweres Rüstfahrzeug mit Kran Tanklöschfahrzeug - Allrad 1000 Kleinrüstfahrzeug - Allrad
alarmierte Einheiten:
FF Feldkirchen in Ktn.
FF St. Martin
FF Radweg

Einsatzbericht:

Am Abend des 10. März 2017 kam es auf der B95 / Turracher Bundesstraße kurz nach 20 Uhr zu einem schwerem Verkehrsunfall. Nach einlangen des Notrufes wurde durch die Landesalarm- und Warnzentrale umgehend Alarmstufe 2 für die Zuständige Ortsfeuerwehr Radweg ausgelöst.

Bereits wenige Augenblicke nach der Alarmeirung rücken wir mit 20 Mann und dem gesamten Technischen Zug in Richtung der Unfallstelle aus. An der Einsatzstelle eingetroffen wurde umgehend schweres Gerät, bestehend aus verschiedenen hydraulischen Rettungsgeräten, zur Befreiung einer eingeklemmten Person vorbereitet. Parallel dazu wurde von weiteren Kräften ein Brandschutz aufgebaut.

Trotz aller Bemühungen und einem reibungslosen Zusammenspiel aller am Einsatz beteiligten Blaulichtorganisationen erlag der Unfalllenke noch an der Unglücksstelle seinen schweren Verletzungen.

Verkehrsunfall vom 10.03.2017  |  [c] www.feuerwehr-feldkirchen.com (2017)Verkehrsunfall vom 10.03.2017  |  [c] www.feuerwehr-feldkirchen.com (2017)Verkehrsunfall vom 10.03.2017  |  [c] www.feuerwehr-feldkirchen.com (2017)Verkehrsunfall vom 10.03.2017  |  [c] www.feuerwehr-feldkirchen.com (2017)
Verkehrsunfall vom 10.03.2017  |  [c] www.feuerwehr-feldkirchen.com (2017)Verkehrsunfall vom 10.03.2017  |  [c] www.feuerwehr-feldkirchen.com (2017)Verkehrsunfall vom 10.03.2017  |  [c] www.feuerwehr-feldkirchen.com (2017)
ungefährer Einsatzort: